Menuekopf

Translate

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Kurzvorstellung: Akku-/Batterie unabhängiges Lauflicht von Decathlon


Es wird jetzt - Mitte Oktober - wieder früher dunkel - und auch später hell -, was zur Folge hat, dass unsere morgendlichen oder abendlichen Laufrunden öfters in der Dämmerung und Dunkelheit absolviert werden müssen.


Es gibt viele Möglichkeiten, das Laufen in der Dämmerung angenehmer zu gestalten. Je nach Laufstrecke genügt* mitunter eine reflektierende Laufweste, abseits beleuchteter Strecken benötigt man aber mitunter auch aktive Lichtquellen. Und es gibt auch Läufer unter uns, die Adleraugen haben und keine der hier vorgestellten Gadgets benötigen -> diese müssen an dieser Stelle gar nicht weiterlesen :-) 


* Natürlich spielen die Örtlichkeiten eine große Rolle, am streckenweise gut beleuchteten Frankfurter Ufer-Mainweg kann man auch ohne diese Utensilien locker seine abendlichen Runden abspulen - und wird als leuchtender, umherirrender Tannenbaum womöglich sogar belächelt -, im dunklen Sulzbacher Stadtwald sieht das aber gänzlich anders aus.

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Garmin Connect IQ Apps (Part 4: liebgewonnene Watchfaces)

Im Laufe der Zeit haben auf meiner Fenix diverse Watchfaces Einzug gehalten. Einige sind dann aufgrund Speichermangels wieder verschwunden, an anderen hatte ich mich irgendwann satt gesehen und einige habe ich richtig liebgewonnen.

Da mich diese Watchfaces im Alltag ständig begleiten - zumindest wenn ich meine Fenix am Arm trage - und ich ab und an angesprochen werde, welches Watchface auf meiner Fenix gerade am Werkeln ist, will ich hier noch einmal meine Favoriten aufführen. 

Einige dieser Watchfaces wurden von mir bereits in anderen Blogbeiträgen erwähnt; da sich dieser Beitrag aber nur auf Watchfaces bezieht, führe ich diese noch einmal auf. 

Dienstag, 6. Oktober 2020

Blogvorstellungen (empfehlenswerte Blogs und Artikel)

Die Arbeiten am TrainingLab Projekt, meine normale Arbeit und letztlich Familie und Hobbies spannen mich dermassen ein, dass ich kaum Zeit finde, mein eigenes Blog zu pflegen (sprich: Blogartikel zu schreiben).

Das ist aber auch nicht weiter schlimm, da es wirklich genügend toller Blogs gibt.

Dienstag, 30. Juni 2020

Cooles Schlüsselmäppchen (nicht nur) für Radfahrer

Heute möchte ich mal wieder ein Produkt vorstellen, das ich die Tage erworben habe, ein Schlüsseletui, gefertigt aus einem alten Fahrradschlauch, das ich neuerdings in meiner Hosentasche spazieren führe.

Schlüsselmäppchen und Schlüsselorganizer gibt es mittlerweile ja in allen möglichen Varianten. Ich selbst bevorzuge diese 'Schlupf'-Taschen, weil mir diese vom Handling her am meisten zusagen.

Zuletzt habe ich immer eine Nylon-Schlüsseltasche genutzt, die funktional ähnlich gestaltet ist.
Da ich aber viel mit dem Rad unterwegs bin, muss so eine Schlüsseltasche einiges wegstecken (Reibung und Schweiß, auch mal etwas schmutzige Hände, etc.), was immer zufolge hatte, dass nach spätestens zwei Jahren das Nylongewebe aufgerieben war bzw. die Innenbeschichtung abblätterte und die Tasche sich dann irgendwann in ihre Bestandteile aufgelöst hat.

Dienstag, 5. Mai 2020

Garmin Connect IQ Apps (Part 3: weitere Apps für Garmin Sport-und Outdoor-Uhren)

Da sich auf meiner Fenix Uhr mittlerweile weitere (neue) Connect IQ Apps angesammelt haben, gibt es nun einen Teil 3, der sich mit jenen neu dazugekommenen Connect IQ Apps für Sport- und Outdoor-Uhren befasst. Einige der hier vorgestellten Apps (vor allem die Datenfelder) sind aber auch mit den Edge-Bikecomputern kompatibel.

Was den technischen Hintergrund der Connect IQ Technologie betrifft, verweise ich an dieser Stelle auf Teil 1: Garmin Connect IQ Apps (Part 1: Apps für Garmin Bike Computer).

Auf Teil 2 will ich hier auch noch mal hinweisen: Garmin Connect IQ Apps (Part 2: Apps für Garmin Sport-und Outdoor-Uhren)

Freitag, 6. Dezember 2019

Zubehör für Garmins Fenix 5 Outdoor Uhren (Schutzhüllen, Ladekabel)

Nachdem meine Fenix 5 getauscht werden musste - was innerhalb der Garantiezeit bei Garmin in der Regel ja reibungslos vonstatten geht -, trage ich nun wieder eine quasi neue - oder zumindest runderneuerte - Fenix an meinem Handgelenk.

Man kann jetzt natürlich trefflich darüber streiten, ob eine Sport- bzw. Outdooruhr die ein oder andere Kampfspur aufweisen darf, soll oder gar muss oder man alles dransetzen sollte, den ersten Kratzer etwas nach hinten zu verlagern, denn eines ist gewiss, irgendwann werden sie kommen, diese Kampfspuren :).

Wie auch immer, falls ihr die Sache etwas hinauszögern wollt, hier zwei Schutzhüllen, die ich guten Gewissens empfehlen kann (wie immer stelle ich hier nur Produkte vor, die ich selbst bereits einige Zeit nutze).

Montag, 2. Dezember 2019

Nützliche Android Apps

Spätestens dann, wenn mal wieder ein neues Smartphone ansteht, dürfte die Frage aufkommen, welche der alten und liebgewonnenen Apps migriert werden sollen bzw. welche davon auf dem neuen Smartphone (neu) installiert werden müssen.

Bei mir steht zwar noch kein Neukauf an - mein altes Huawei P9 Lite tut es soweit noch recht gut -, aber der heutzutage doch eher spartanisch anmutende interne Speicher von 16 GB meines P9 Lite erfordert schon etwas App Enthaltsamkeit, da trotz eingebundener SD-Card, der interne (App)-Speicher eben an seine Grenzen stößt.

Das ist dann auch ein Grund die installierten Apps hin- und wieder auf ihre Notwendigkeit zu überprüfen und eine Liste zu erstellen, die ich hier zugleich öffentlich mache.